Mammutbäume und KrokodileTourism Queensland - Darren Jew

Wegen seines Artenreichtums gehört der Daintree National Park zum UNESCO-Weltnaturerbe.


 

Tropisches Queensland

 

Cairns - das Tor zur Natur

Bester Ausgangspunkt zur Erkundung des tropischen Nordens Queenslands ist die Stadt Cairns. Egal ob nach Süden, Norden, Osten oder Westen – in allen Himmelsrichtungen gibt es beeindruckende Natur zu bewundern. Entlang des Great Tropical Drive in Richtung Norden gilt es vor allem die malerischen Küstenorte Palm Cove und Port Douglas mit ihren palmengesäumten Sandstränden zu erkunden.

Ein Besuch in dem kleinen Ort Kuranda ist dabei Pflicht. 350 Meter hoch im Hinterland von Cairns gelegen, zählt die 750 Einwohner-Gemeinde zu den Highlights. Schon die Anreise ist atemberaubend: Die Kuranda Scenic Railway schlängelt sich von Cairns 25 Kilometer durch dichtesten Regenwald hinauf bis nach Kuranda. Die 100 Jahre alten Waggons der Eisenbahn fahren dabei auf derselben Strecke, die nach siebenjähriger Bauzeit bereits 1891 eröffnet wurde. Mit Zwischenstopp in Freshwater Station geht es auf dem Hinweg stetig bergauf, entlang des Barron Tals, durch Tunnel, vorbei an Wasserfällen und spektakulären Aussichtspassagen auf die Stadt Cairns und das Korallenmeer.

Nur 110 Kilometer nördlich von Cairns liegt der Daintree Rainforest National Park. Auf 1.200 Quadratkilometern Fläche beheimatet der am Captain Cook Highway gelegene Park das älteste Stück Regenwald der Erde. Reißende Flüsse, tiefe Schluchten und 3.000 Jahre alte Bäume sind der Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten, die zum Teil seit Urzeiten in diesem Ökosystem beheimatet sind. 20 Prozent aller australischen Vogelarten leben hier auf einer Fläche, die nicht einmal halb so groß ist wie die Schweiz. Ein Regenwalderlebnis der besonderen Art bietet auch der benachbarte Cape Tribulation Rain Forest in Form der Jungle Surfing Canopy Tour. Am Stahlseil gesichert geht dabei es in Tarzan-Manier von einer Plattform zu nächsten. Es bietet sich eine ganz neue Perspektive, um Palmen, Farne und Tiere aus nächster Nähe zu beobachten – der grandiose Ausblick auf die Küste bis hin zum nah gelegenen Great Barrier Reef inklusive.
 
Von Cairns aus, dem Gateway zum Great Barrier Reef, ist das Riff schnell und komfortabel zu erreichen. Das größte Korallenriff der Welt erstreckt sich entlang der Pazifikküste bis weit in den Norden Queenslands und besteht aus über 3.000 Einzelriffen und 900 kleinen Inseln. Milliarden von Korallen haben das Riff im Laufe von rund 600.000 Jahren auf Fläche so groß wie die  Bundesrepublik ausgedehnt. Das Ökosystem des Riffs bietet den Lebensraum für eine farbenfrohe Unterwasserwelt, die man am besten beim Tauchen hautnah erlebt. Einer der besten Tauch-Spots ist Pixie's Pinnacle: Im Farbenspiel der bunten Korallen und Fischschwärme gibt es  zwischen Ribbon-Riff 9 und 10 eine Menge zu entdecken: Barracudas, Clownfische und andere Anemonenfische sind Stammgäste und gelegentlich schauen sogar weiße Haie oder Stachelrochen vorbei.

05.01.10

Dirk Fries


Mehr über das Great Barrier Reef und die Whitsunday Islands bei Cocktailsamstrand.de
Tauch-Hotspot Great Barrier Reef
G'day, mate: Schildkröten hautnah
Tourism Queensland - Darren Jew

G'day, mate: Schildkröten hautnah

Im Great Barrier Reef sind rund 14.000 Meerestiere zuhause: Neben Korallen, Schwämmen und 1500 Fischarten sind auch Schildkröten, Mantarochen und Haie anzutreffen.


Weitere Infos

Riesenorganismus in Gefahr

Warum das größte noch lebende Korallenriff beschädigt und bedroht ist, erfahren Sie...

bei Einfach-sehenswert.de

Gesund Reisen

Sonnenschutz, Moskitos, Krankheiten: Die wichtigsten Reiseinfos und Impfungen im Überblick

bei Reiseanleitung.de

UNESCO-Naturphänomene

Korallenriff, tropischer Regenwald und Fraser Island: die eindrucksvollsten Naturschutzgebiete.

Mehr bei Dasreiseblog.de

Videoimpressionen

Die schönsten Reisevideos aus Australien: Great Ocean Road, Sydney, Great Barrier Reef & Co.

Ansehen bei Reiseberichte-aktuell.de


Reisen wird durch eine weitere Dimension erweitert - mit Live-Bildern. Die schönsten Städte und Strände rund um die Welt.

Zum Partner Live on Earth

Reisekatalogsprache - HolidayCheck.de
Katalogsprache entschlüsseln

Vorsicht, Meerseite!

Meerseite, unaufdringlicher Service und kurze Transferzeit hört sich vielversprechend an! Aber Achtung: Was diese Katalogsprache wirklich bedeutet.

Surfer in Action - iStockphoto
Hotspots zum Surfen

Die perfekte Welle

Kilometerlange Strände und perfekte Wellen – davon träumt jeder Surfer. Die angesagtesten Spots rund um den Globus.

Anzeige
 
Weitere Inspirationen
Das Heart Reef von oben - Vivien Fischer
Inselhüpfen in den Whitsundays

Grüne Inseln, weißer Sand

Einsame Strände, unbewohnte Inseln und farbenfrohe Korallenriffe: Unterwegs in den Whitsundays – mit Schnorchel, Wasserflugzeug und Segelyacht.

Flusspferd in Botsuana - Wilderness Safaris
Nostalgie-Safari in Botsuana

Abenteuer und Romantik

Botsuanas faszinierende Wildnis können Hobby-Forscher stilecht auf Luxus-Safaris zwischen Victoriafällen und Okavango-Delta erkunden.

Cousine Island - www.vladi-private-islands.de
Privatinseln zum Mieten

Reif für die eigene Insel

Ein Eiland mieten ist nicht nur was für Reiche: Schon ab 100 Euro pro Tag ist man dabei. Es geht natürlich auch teurer...

Pool Perivolas - www.perivolas.gr
Cool Pools Teil 1

10 Pools mit Meerblick

Paradiesisch: türkisblaue Hotelpools mit Ausblick. Wir stellen die zehn schönsten Pools mit Meerblick rund um den Globus vor.

Schnorcheln am Traumstrand - Fotolia.com/ idreamphoto
Ratgeber: Schutz vor Reisekrankheiten

Sorgenfreier Urlaub

Damit der Urlaub nicht zum Albtraum wird, gilt es ein paar einfache Regeln zu beachten. So schützt man sich vor Reisekrankheiten.

Exotische Orchidee - Vivien Fischer
Traumziel Ko Samui

Königreich für Urlauber

Urlaub im Paradies! Ko Samui im Golf von Thailand gilt dank meterlanger Strände und ursprünglichem Flair als Trauminsel und beliebtes Urlaubsziel.

Strand von Madagaskar - ONTM
Die Pirateninsel Sainte Marie

Wilder Charme

Die kleine Tropeninsel Sainte Marie lockt mit Traumstränden und einer bewegten Vergangenheit als Piratenstützpunkt.