Vancouvers SkylineTourism British Columbia


10 Tipps für Vancouver

 

Sightseeing trotz Regen

Zugegeben: Mit durchschnittlich 166 Regentagen pro Jahr steht Vancouver auf der Hitliste der nassesten Städte der Welt ganz weit oben. Ein Besuch der multikulturellen Metropole an der Westküste Kanadas ist aber trotzdem ein Erlebnis - denn die City hat sich mit ihrem Klima arrangiert und bietet wunderbare Indoor-Möglichkeiten. Das sind unsere Top 10:

1. Eine Nacht am Walbecken. Das Vancouver Aquarium bietet nach den offiziellen Besuchszeiten geführte interaktive Touren mit Präsentationen und Gastreden zu maritimen Themen samt Schlaferlebnis auf Luftmatratzen vor den Becken der Belugawale (www.vanaqua.org/visit_us/sleepovers.html).
2. Aufwärmen mit High Tea am Kamin. Am Wochenende bittet das Bacchus Restaurant & Lounge im Wedgewood Hotel in sein luxuriöses Ambiente zum Tee - oder man lässt sich im hauseigenen Spa nach allen Regeln der Kunst verwöhnen (www.wedgewoodhotel.com).

3. Ein Ausflug ins Gewächshaus. Im Bloedel Floral Conservatory im Queen Elizabeth Park verbreiten frei fliegende tropische Vögel, exotische Pflanzen und japanische Kois in angenehmer Wärme auch an Regentagen fröhliches Tropenfeeling (vancouver.ca/parks/parks/bloedel)
4. Ein Besuch im Museum für Anthropologie. Hinter den 15 Meter hohen Glaswänden des neuen Museumsgebäudes befinden sind einige der wichtigsten Exponate zur Geschichte der First Nations und wertvolle Sammlungen, wie die majestätischer Totempfähle (www.moa.ubc.ca).

5. Schokoeis mit Chili oder Pfeffer. Für Wärme von innen sorgen die außergewöhnlich würzigen Eissorten von La Casa Gelato. Bei 218 Eissorten ist garantiert für jeden etwas dabei (www.lacasagelato.com).
6. Eine kulinarische Markttour. Bei der zweistündigen Taste and Market Tour laden Köche zum Bummel über den Granville Island Public Market ein. Tastings und Tipps zu regionalen Produkten und die perfekte Zubereitung von Fisch, Fleisch und besonderen Beilagen inklusive (www.edible-britishcolumbia.com).

7. Shoppen ohne Unterlass. Fashion & more bieten die riesigen Malls wie das Aberdeen Centre, das Pacific Centre, Waterfront Centre oder das Park Royal Shopping Centre. Außergewöhnliche Kunst findet man im Circle Craft Co-operative im Net Loft auf Granville Island (www.circlecraft.net).  
8. Eine heiße Suppe genießen. Suppenliebhaber finden im Burgoo Bistro eine heiße Adresse mit ausgefallenen Kreationen wie Butternut Squash mit warmen Gewürzen, Ahornsirup und gerösteten Haselnüssen oder Grand Maman’s Split Pea mit zartem Schinken, Ahornsirup und Thymian (www.burgoo.ca).

9. Eine Matinee besuchen. Die vielen Theater in Vancouver bieten unterschiedlichste Stücke für jeden Geschmack - und das zum halben Preis, wenn man die Tickets kurzentschlossen am Veranstaltungstag bei Tickets Tonight bucht (www.ticketstonight.ca).
10. Sich regenfest stylen lassen in der Gumdrops Wet Weather Boutique. Getreu dem Motto "Wenn schon nass, dann aber stilvoll" bietet Shanda Jerrett in ihrer Boutique in Kitsilano verspielte, praktische und professionelle Regenoutfits und Ausrüstungen für Mensch und Hund an (www.gumdropsonline.com).

15.11.13

Sue Weyrich


Sightseeing aus der Luft: Ein Rundflug über Vancouver zeigt die City in ihrer vollen Schönheit. Die Anbieter kennt Pervan.de
Weitere Infos

Gute Kombination

Work & Travel ist eine spannende Art ein Land kennenzulernen. Interessante Ziele dafür in Kanada...

verrät Travelblogging.de

Sehenswürdigkeiten

Chinatown, BC Place oder Grouse Mountain: Noch mehr Sehenswürdigkeiten in Vancouver...

kennt Backpacking.de

Hintergrundinfos

Die Geschichte Kanadas im Überblick, Einwohnerzahlen, Bildergalerien und weiterführende Links...

bei Laender-lexikon.de


Planen Sie Ihre Reise und erstellen Sie sich Ihren persönlichen Reiseführer - als Buch, für Ihr iPhone oder kostenlos zum Selbstausdrucken.

Zum Partner inzumi

Stirnguss auf Sri Lanka - Claus Mikosch - Fotolia.com
Ayurveda auf Sri Lanka

Ruhe statt Rummel

Ausgepowered, abgespannt, urlaubsreif? Eine Ayurveda-Kur auf Sri Lanka macht Körper, Geist und Seele wieder fit.

Tauchen in der Karibik - Dietmar Reimer, Curacao Tourist Board
Tauchspots in der Karibik

Wracks und Fische

Korallen, Fische, Wracks und Höhlen: Die Karibik hat auch unter Wasser viel zu bieten. Die besten Tauchspots für Anfänger und Profis.

Anzeige
 
 
Weitere Inspirationen
Seafood im Blue Water Cafe in Vancouver - Tourism Vancouver
Gastgeber Vancouver

Olympischer Gastro-Hotspot

Vancouver ist ein Eldorado für Feinschmecker. Wir verraten die Top-Adressen vom Fischrestaurant bis zu Japa Dogs.

Der Spion im Zola in Washington - Destination DC
Spiontouren in Washington, DC

In geheimer Mission

Wer sich einmal wie 007 fühlen möchte, kann sich in Washington, DC auf die Spuren berühmter Spione begeben und dabei einige Kniffe erlernen.

Mit dem Riverride durch Budapest - Ungarisches Tourismusamt
Sightseeing in Budapest

Erkunde lieber ungewöhnlich

Per Segway oder Heli die Stadt entdecken? In Budapest kein Problem. Die ungarische Metropole lockt mit ungewöhnlichen Sightseeing-Touren.

Anstoßen mit Kölsch - Köln Tourismus GmbH
Biertouren in Köln

Kölsch, Köbes & Co

Stadttouren sind immer gleich? Nicht in Köln. Die Stadt zeigt sich auf unterschiedlichen Biertouren auf ganz außergewöhnliche Art.

Sightrunning in Wien - Vienna Sightrunning - Peter Schneider
Trend: Sight Running

Stadtführung mal anders

Joggingschuhe schnüren und los geht's: Beim Sight Running werden Städte wie Barcelona und Berlin, Wien oder München im Laufschritt erkundet.

Torre de Belem in Lissabon - Turismo de Lisboa
Boomstadt Lissabon

Die Schöne am Tejo

Shoppen, Schlemmen, Sightseeing oder bei den Haien schlafen: In Lissabon ist was los! Portugals Hauptstadt wird zum Besuchermagneten.

Das Plunge im Hotel Gansevoort - Hotel Gansevoort
New York: Dachbars im Trend

Drinks in luftiger Höhe

In New York City treffen sich Einheimische und Touristen in Rooftop-Bars, um den Sommer und die einzigartige Skyline zu genießen.