Oslos Architektur-HighlightVisit Oslo - Nancy Bundt

Die 2008 eröffnete Oper ist der Blickfang am Fjord.


Vielseitiges Oslo

 

Moderne Wikingerstadt

Es ist die Lage, die sie so besonders macht: Eingebettet in den Oslofjord, umgeben von bewaldeten Hügeln, ist die norwegische Hauptstadt ein ideales Ziel für einen Wochenendtrip. Lange galt Oslo als Provinznest, doch die von den Wikingern gegründete Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einer lebhaften Kulturstadt entwickelt. Zu den kulturellen Höhepunkten Oslos gehören das Nationalmuseum für Kunst, Architektur und Design und das das Munch-Museum, das die Hauptwerke des berühmten Künstlers sowie Zeichnungen, Aquarelle und Skulpturen zeigt. Oslos Architektur-Hotspot ist das spektakuläre Opernhaus mit seinem begehbaren Dach. Einem im Meer treibendem Eisberg nachempfunden, dient es als Aussichtsplattform auf den Fjord und zieht alle Blicke auf sich.

Ein Bummel über die belebte Prachtstraße Karl Johans gate gehört zum Pflichtprogramm jedes Oslo-Besuchs. Vorbei am Osloer Dom und dem Parlamentsgebäude führt die 1,5 Kilometer lange Flaniermeile vom Hauptbahnhof direkt zum Königsschloss. Unterwegs locken Shopping-Center und die Fußgängerzone mit internationalen Modemarken, Boutiquen und Schuhgeschäften. Immer wieder überrascht sind Reisenden über die große Auswahl an Restaurants, Bars und Clubs, die Oslo vorweisen kann. Im ehemaligen Arbeiterviertel Grünerlokka ziehen heute trendy Cafés, Bars und Restaurants in erster Linie junges Publikum an, Clubs und Diskotheken für jeden Geschmack befinden sich vor allem im Zentrum. Ein wenig gemütlicher geht es dagegen in Aker Brygge, der ehemaligen Werft, zu.

So vielseitig wie das Nachtleben ist auch die Restaurant-Szene. Ganze fünf Gourmet-Restaurants, die mindestens einen der begehrten Michelin-Sterne aufweisen, kann die Hauptstadt ihr Eigen nennen. Doch auch die weniger kostspieligen Varianten können sich sehen lassen: die Speisekarten zieren vor allem Lachs, Dorsch, Hering und Garnelen, aber auch Fleisch vom Elch, Rentier, Lamm oder Schwein wird serviert. Stylish übernachten können Trendsetter im Grims Grenka, Oslos erstem Designhotel. Neben seinem modernem Interieur beeindruckt das Hotel mit Rooftop-Lounge und Asian-Fusion-Restaurant.

06.11.11


Mehr über die norwegische Hauptstadt bei Dasreiseblog.de
Typisch Norwegisch
Sleep in Style
Grims Grenka

Sleep in Style

In den Zimmern des Designhotels Grims Grenka treffen norwegisches Dekor und moderne Elemente aufeinander.


Weitere Infos

Körper aus Granit

Menschen. Tiere und Fabelwesen: 212 lebensgroße Skulpturen aus Bronze und Granit faszinieren im Vigelandpark.

Mehr bei Einfach-sehenswert.de

Flugzeug, Fähre, Zug

Die besten Tipps zu An- und Weiterreise sowie Informationen und Adressen für Backpacker.

Mehr bei Backpacking.de

Oslo-Highlights

Vom Rathaus mit seinen roten Backsteintürmen übers Schloss bis hin zum Wikingerschiffmuseum.

Mehr bei Pervan.de

Reisetipps & Bewertungen

Museen, Restaurants, Stadtrundfahrten und Parks: Was man in Oslo nicht verpassen sollte.

Mehr bei Urlaub-paradies.de


Das Stadtreiseportal informiert in Reportagen, Ratgebertexten, Blogs und aktuellen Beiträgen über Sehenswürdigkeiten, Typisches und Kurioses.

Zum Partner Miovista

Spa im Sonne Lifestyle Resort - Sonne Lifestyle Resort
Sonne Lifestyle Resort, Mellau

Genuss trifft Natur

Wellness, Wandern und Schlemmen: Im Sonne Lifestyle Resort im Bregenzerwald kommen Naturliebhaber und Genießer auf ihre Kosten.

Sevillas Dachterrassen - Consorcio de Turismo de Sevilla
Sevillas schönste Dachterrassen

Dinner mit Ausblick

Dinner über den Dächern Sevillas: In der andalusischen Hauptstadt lässt man den Tag auf einer der vielen Dachterrassen ausklingen.

Anzeige
 
 
Weitere Inspirationen
Das Casino Monte Carlo - Photos Centre de Presse de Monaco
Städtereise-Tipp: Monaco

Auszeit im Fürstentum

300 Sonnentage im Jahr, eine Fülle an Unternehmungsmöglichkeiten, Kultur und Restaurants und über allem ein Hauch Glamour – so lockt Monaco.

Die Pariser Metro - mondzart hohenlohe/ Pixelio.de
Paris: Mit Einheimischen auf Tour

Stadtbummel wie ein Local

Auf speziellen Stadttouren und bei Abendessen mit Einheimischen können Besucher Paris auf ganz außergewöhnliche Art entdecken.

Mit dem Riverride durch Budapest - Ungarisches Tourismusamt
Sightseeing in Budapest

Erkunde lieber ungewöhnlich

Per Segway oder Heli die Stadt entdecken? In Budapest kein Problem. Die ungarische Metropole lockt mit ungewöhnlichen Sightseeing-Touren.

Anstoßen mit Kölsch - Köln Tourismus GmbH
Biertouren in Köln

Kölsch, Köbes & Co

Stadttouren sind immer gleich? Nicht in Köln. Die Stadt zeigt sich auf unterschiedlichen Biertouren auf ganz außergewöhnliche Art.

Das schwarze Bier - Ireland Tourism
Unterwegs in Dublin

Erkundung per pedes

Bei Irland denken viele an die grünen Hügel von Kerry oder weidende Schafe in Connemara. Dabei überrascht Dublin mit ganz eigenem Charme.

Das Plunge im Hotel Gansevoort - Hotel Gansevoort
New York: Dachbars im Trend

Drinks in luftiger Höhe

In New York City treffen sich Einheimische und Touristen in Rooftop-Bars, um den Sommer und die einzigartige Skyline zu genießen.

Astronomische Uhr - wave111 - pixelio.de
Historisches Prag

Auf Kafkas Spuren

Golden, hunderttürmig, historisch – Tschechiens Hauptstadt vereint viele Attribute. Die Prager nennen ihre Stadt schlicht "Mutter aller Städte".