Kirche in SeefeldOlympiaregion Seefeld

Postkartenidylle: In der Olympiaregion Seefeld ist die Welt noch in Ordnung.


 
 

Von Bienen, Geistern und Casinos

 

Spaß für Groß und Klein

Wer das Besondere sucht ist hier genau richtig: Die Olympiaregion Seefeld ist eines von zwölf Mitgliedern der Vereinigung "Best of the Alps" und Botschafter des Alpenraums. Kein Wunder, denn das Gebiet mit den Orten Seefeld, Leutasch, Mösern, Reith und Scharnitz erfüllt beinahe jeden Wunsch.

Familien finden hier die richtige Mischung aus ländlichem Charme, Outdoor-Action und schickem Ambiente. Ein Highlight für die Kleinen ist die Wanderung durch die Leutascher Geisterklamm mit ihrem 23 Meter hohen Wasserfall: In der sagenumwobenen Schlucht erklären Kobolde Wissenswertes über Gletscher und Gesteine. Wer genau lauscht hört in den tosenden Wirbeln der Teufelswasser den Klammgeist raunen. Zurück in der Sonne tauchen die Kids in die spannende Welt der Honigbienen ein. Auf dem Bienenlehrpfad in Reith steht das Bienenhotel: Wildbienen und Hummeln fliegen hier aus und ein.

In lichten Lärchenwäldern und auf Sommerwiesen finden Eltern Ruhe und Erholung. Nach einem Bad in der Sonne sind die Kneipp-Rundwanderwege ideal. Die Arm- und Fußbäder erfrischen müde Wanderer und wirken wie Immun-Booster. Noch mehr Entspannung gibt es in Mösern, dem Geheimtipp für Genusswanderer. Verschlungene Wege und der wild-romantische Möserer See laden zum Verweilen ein. Pünktlich um fünf Uhr läutet hier die Friedensglocke, die größte freistehende Glocke des Alpenraumes. Der warme Klang soll an Frieden und gute Nachbarschaft erinnern. Mehr über die Geschichte der Region erfahren Interessierte z.B. auf dem Kulturwanderweg Reith: Zehn Stationen führen an geschichtsträchtigen Orten wie Pestsäule, Riesenhaus und Musikplatzl vorbei.

Eingebettet in die Gebirgszüge des Wettersteingebirges, des Alpenparks Karwendel und dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos, ist das nach Süden hin geöffnete Hochplateau das ideale Basislager für passionierte Sportler. Wer aktiv sein will, trifft sich in Scharnitz, dem Tor zum Karwendel, welches Ausgangspunkt für viele wunderschöne Tagestouren ist. Wanderer, Mountainbiker, Kletterer, Rafter und Paraglider tummeln sich in der gesamten Region auf insgesamt 266 Kilometer Lauf- und Nordic-Walking Strecken, 34 Routen Mountainbike-Forststraßen und auf  650 Kilometer Wanderwegen. Die meisten Strecken sind übrigens auch im Winter begehbar oder werden in Loipen umgewandelt.

Wer jetzt denkt, dass Wandern zwangsweise mit urigen Pensionen und Almhütten zu tun hat, wird staunen. In Seefeld lautet das Motto „Sehen und Gesehen werden“. Das Urlaubsdorf mit Weltcharme gibt sich mondän, mit allem was dazugehört: Casino, schmucke Boutiquen sowie 9- und 18-Loch-Golfplatz – perfekt für eine luxuriöse Auszeit vom Alltag.

<< zurück

Mehr Infos:
Seefeld www.seefeld.com
Best of the Alps www.bestofthealps.com
Casino Seefeld www.seefeld.casinos.at
Golfplatz Seefeld www.seefeldgolf.com
 


 
El Gouna
Anzeige
Die Welt in Bildern

Vielfältiges Oberösterreich

Oberösterreichs Botschafterin Dagmar Kramer zeigt ihre Heimat mit Traunsee, Hallstatt und Panoramablick auf das Salzkammergut.

Weitere Inspirationen
Rast in Villach - Region Villach
So wild, so voller Leben!

Das Naturparadies

Mit unzähligen Kräutern, Höhlen und Schmetterlingen lockt das Wandergebiet Villach-Warmbad / Faaker See / Ossiacher See.

Serfaus-Fiss-Ladis - Serfaus-Fiss-Ladis
Sehen, Spüren, Staunen

Bergfest für die Sinne

In Tirol wartet das Familien-Abenteuer: Die Super.Sommer.Card bietet Hexenwege, Gold und Seilbahn-Hopping.

Im Ötztal - Ötztal Tourismus
Vom Tal auf die Dreitausender

Hochalpine Treks im Ötztal

Gipfeltouren und Gletscherpassagen – die Routen im Ötztal sind perfekt für ambitionierte Bergwanderer mit hohen Ansprüchen.