Altstadt von MariborFotolia.com/ Csák István


 

Maribor: Kulturhauptstadt Europas 2012

 

Pure Energy in Slowenien

Wer nach Maribor (Marburg an der Drau) kommt, der kleinen Weinstadt in der slowenischen Region Untersteiermark, bestaunt normalweise den ältesten Rebstock der Welt. Denn dieser windet sich im ältesten Viertel der Weinstadt an einer unscheinbaren Hauswand. Doch in diesem Jahr steht Maribor ganz im Zeichen der Kultur. Gemeinsam mit fünf Partnerstädten bildet Maribor als Kulturhauptstadt Europas 2012 aber nur das Zentrum des kulturellen Treibens. Denn ähnlich wie Essen schultert Maribor das Programm nicht alleine. Nicht nur in Maribor, sondern auch in den Partnerstädten Ptuj, Slovenj Gradec, Murska Sobota, Velenje und Novo Mesto finden das ganze Jahr 2012 über Konzerte, Ausstellungen und Lesungen statt.

Unter dem Motto Pure Energy wird Maribor mit mehr als 4000 Events an über 50 Orten zur Bühne für Klassik, Jazz und Pop, für Literatur, Film, Theater und Kleinkunst. So präsentiert der Meister des zeitgenössischen Theaters, der Regisseur, Maler, Dramatiker und bildende Künstler Jan Fabre im Mai die Weltpremiere seiner multimedialen Solotanzvorstellung Troubleyn. Ein weiteres Highlight ist im Herbst Tobari, eine Aufführung der international bekannten japanischen Butoh-Tanzgruppe Sanka Juku. Aber nicht nur das Vorhaben, die fünf Nachbarstädte in das Kulturprogramm miteinzubeziehen, ist ungewöhnlich. Auch die Idee, andere europäische Länder mit ins Boot zu holen, ist neu. Dazu wurden im Viktringer Hof kulturelle Botschaften eingerichtet. Dort zeigen je zwei europäische Länder jeden Monat ihr Programm an Ausstellungen, Filmvorführungen und Performances. Den Anfang machten Turku und Tallinn, die Kulturhauptstädte 2011. Aber auch die Tate Gallery of International Modern and Contemporary Art aus London ist im September zu Gast und stellt Zeichnungen aus.

In den Altstadtgassen um das 1483 erbaute Stadtschloss tummeln sich Einheimische und Touristen in den schicken Straßencafés. Nachts tauchen speziell für das Kulturhauptstadtjahr geschaffene Foto- und Lichtinstallationen die Stadt in ein buntes Licht. Maribor erstrahlt so in einem völlig neuen Glanz, der jeden Besucher verzaubert. An lauen Sommernächten zieht es Alt und Jung in die kleinen Cafés, Restaurants und Kneipen des Szeneviertels Lent am Ufer der Drava. Dieses Stadtviertel ist vor allem wegen des gleichnamigen internationalen Musikfestivals bekannt, dem größten Sloweniens. Zusammen mit anderen Festivals ist das 14-tägige multikulturelle Lent-Festival von 22. Juni bis 8. Juli einer der Höhepunkte des Kulturhauptstadtjahres. Seit den 1980er Jahren lockt es jährlich eine halbe Million Besucher – 2012 sollen es noch mehr werden. Die kleinen Besucher hingegen freuen sich auf das einwöchige Pippi-Langstrumpf-Festival in Velenje. Einer der Höhepunkte ist schließlich auch das Maribor-Festival, das sich auf die gesamte Region verteilt. Während zwei Wochen im September finden über 20 Konzerte statt, Multimedia-Projekte, Konzerte der Weltmusik, der osteuropäischen Musik und des Jazz.

13.03.12

Andreas Reimann


Von Hotelbewertungen bis Urlaubsbilder: Mehr über Maribor, der Kulturhauptstadt 2012, bei Urlaub-paradies.de
Weitere Infos

Wintersport im Pohorje-Gebirge

Egal ob Piste oder Loipe: In Maribor kommen auch Wintersportler voll auf ihre Kosten. Alle Infos über das größte Skizentrum Sloweniens...

bei Alpinenblog.de

Reiseinfos Slowenien

Klima, Landschaft, Flora und Fauna, Geschichte: Interessante Hintergrundinfos zu Slowenien...

hat Laender-lexikon.de


Das freie Online-Wörterbuch und Lexikon erlaubt die komfortable Übersetzung beliebiger Wortkombinationen von einer Fremdsprache ins Deutsche und umgekehrt.

Zum Partner QUICKDICT

Spa im Sonne Lifestyle Resort - Sonne Lifestyle Resort
Sonne Lifestyle Resort, Mellau

Genuss trifft Natur

Wellness, Wandern und Schlemmen: Im Sonne Lifestyle Resort im Bregenzerwald kommen Naturliebhaber und Genießer auf ihre Kosten.

Sevillas Dachterrassen - Consorcio de Turismo de Sevilla
Sevillas schönste Dachterrassen

Dinner mit Ausblick

Dinner über den Dächern Sevillas: In der andalusischen Hauptstadt lässt man den Tag auf einer der vielen Dachterrassen ausklingen.

Anzeige
 
Weitere Inspirationen
Stadtzentrum Pecs - Hungarian National Tourist Office
Kulturhauptstadt Pécs

In Ungarn wachgeküsst

Pécs erwacht aus ihrem Dornröschenschlaf. Die Kombination aus mediterranem Flair und Geschichte machen sie zur Kulturhauptstadt 2010.

Basar in Istanbul - Andrea Schlager
Istanbul: Kulturhauptstadt 2010

Streifzug durch zwei Welten

Als Kulturhauptstadt Europas rückt Istanbul in den Blickpunkt der europäischen Kulturszene und macht Paris, Rom und London mächtig Konkurrenz.

Mit dem Riverride durch Budapest - Ungarisches Tourismusamt
Sightseeing in Budapest

Erkunde lieber ungewöhnlich

Per Segway oder Heli die Stadt entdecken? In Budapest kein Problem. Die ungarische Metropole lockt mit ungewöhnlichen Sightseeing-Touren.

Das Casino Monte Carlo - Photos Centre de Presse de Monaco
Städtereise-Tipp: Monaco

Auszeit im Fürstentum

300 Sonnentage im Jahr, eine Fülle an Unternehmungsmöglichkeiten, Kultur und Restaurants und über allem ein Hauch Glamour – so lockt Monaco.

Torre de Belem in Lissabon - Turismo de Lisboa
Boomstadt Lissabon

Die Schöne am Tejo

Shoppen, Schlemmen, Sightseeing oder bei den Haien schlafen: In Lissabon ist was los! Portugals Hauptstadt wird zum Besuchermagneten.

Sextantio della civita - Design Hotels™
Hotel-Tipp: Sextantio Le Grotte della Civita

Minimalismus trifft Luxus

Wie schön man in Höhlenwohnungen und noch dazu einem UNESCO-Weltkulturerbe residieren kann, beweist das Sextantio Le Grotte della Civita.

Montenegro Bukumirsko Jezer - Nationale Tourismusorganisation v. Montenegro
Natur- und Aktivurlaub in Montenegro

Naturparadies an der Adria

Kulturschätze, verschiedene Klimazonen und viel unberührte Natur: Der kleine Staat Montenegro verspricht großes Urlaubsvergnügen.