Von wegen Industriestadt...Guggenheim Museum Bilbao Foundation

Der futuristische Museumsbau von Stararchitekt Frank O. Gehry hat Bilbao zum Kultur-Hotspot gemacht.


 

Kultur im Baskenland

 

Nordspanische Perle

Wer Urlaub abseits vom Massentourismus sucht und dennoch auf Kultur nicht verzichten möchte, ist im Baskenland genau richtig. Hier, ganz im Norden Spaniens, weht ein anderer Wind: Grüne Hügel und schroffe Felsen wechseln sich mit historischen Städtchen und modernen Bauwerken. Selbst die Straßenschilder sind anders als im Rest des Landes, nämlich zweisprachig. Auf Baskisch und Spanisch werden die Ortsnamen ausgeschildert und können so schon mal für Verwirrungen sorgen: Der baskische Name von San Sébastian zum Beispiel lautet Donostia.

Doch außer dem Namensgewirr besticht das mondäne Seebad San Sébastian mit einer besonders lockeren Atmosphäre. Die lebendige und feierfreudige Stadt hat sich eine gewisse Eleganz erhalten und steht auf der Liste der schönsten spanischen Städte ganz weit oben. Das beliebteste Fotomotiv ist die muschelförmige Bucht La Concha und ihren feinsandigen Stränden. Treffpunkt für alle Wellenreiter und Bodyboarder ist aber das ganze Jahr über der Strand von Gros auf der anderen Seite der Altstadt. Zurriola, wie die Basken sagen, liegt direkt am offenen Meer. An manchen Tagen schlagen die Wellen des Atlantiks meterhoch – Traumbedingungen für alle Surfer. Der Neoprenanzug gehört daher wohl zu einem der beliebtesten Outfits in San Sébastian.

Die ehemalige Industriestadt Bilbao hat sich in den letzten Jahren zum Kultur-Hotspot gemausert. Nicht ganz unschuldig ist der avantgardistische Bau des Guggenheims, der zwischen den herrschaftlichen Bauten der Hauptstraße hervorlugt. Denn das spektakuläre Museum von Stararchitekt Frank O. Gehry brachte den Stein ins Rollen. Seit der Eröffnung 1997 bemüht sich die Stadt am Nervion um ein innovativeres Stadtbild. So entwarf Norman Foster gleich eine ganze Metrolinie und Santiago Calatrava die an ein Segel erinnernde Brücke Zubizuri. Vom allgegenwärtigen Fortschritt ist nur in der denkmalgeschützten Altstadt mit ihren charmanten Gässchen nichts zu spüren. Einer der beliebtesten Orte inmitten der "Siete Calles", den sieben Straßen, ist die Plaza Nueva. In den kleinen, traditionellen Bars werden kulinarische Köstlichkeiten serviert. Für seine Pintxos, die baskische Variante der Tapas, wurde die Café Bar Bilbao sogar mehrfach prämiert.

03.03.11

Barbara Mühlberger


Mehr über das Baskenland und Bilbao bei 100pauschalreisen.de
Reisetipps fürs Baskenland
Köstliches auf drei Etagen
Bilbao Turismo

Köstliches auf drei Etagen

1929 eröffnet, ist der Mercado de la Ribera Europas größte überdachte Markthalle. Auf drei Etagen gibt's frischen Fisch und Fleisch, eine riesige Auswahl an Obst und Gemüse, Brot, Käse und sogar Blumen.


Weitere Infos

Surfer und Sterneküche

In der Hafenstadt San Sebastian kommen Surfer, Feinschmecker und Filmfans voll auf ihre Kosten.

Infos bei Dasreiseblog.de

Top-Tipps Bilbao

Von Sehenswürdigkeiten bis Restaurants: Das darf man in Bilbao nicht verpassen. Alle Reisetipps

bei Urlaub-paradies.de

Reiseknigge

Küsse zur Begrüßung, Siesta und obszöne Gesten - was man in Spanien alles beachten sollte.

Tipps bei Reiseknigge.eu

Typisch baskisch

Vom Baumstammwerfen über Pelota bis zu Eiche von Gernika - die Basken pflegen ihre eigenen Traditionen.

Mehr bei 100pauschalreisen.de


Das Stadtreiseportal informiert in Reportagen, Ratgebertexten, Blogs und aktuellen Beiträgen über Sehenswürdigkeiten, Typisches und Kurioses.

Zum Partner Miovista

Spa im Sonne Lifestyle Resort - Sonne Lifestyle Resort
Sonne Lifestyle Resort, Mellau

Genuss trifft Natur

Wellness, Wandern und Schlemmen: Im Sonne Lifestyle Resort im Bregenzerwald kommen Naturliebhaber und Genießer auf ihre Kosten.

Sevillas Dachterrassen - Consorcio de Turismo de Sevilla
Sevillas schönste Dachterrassen

Dinner mit Ausblick

Dinner über den Dächern Sevillas: In der andalusischen Hauptstadt lässt man den Tag auf einer der vielen Dachterrassen ausklingen.

Anzeige
 
Weitere Inspirationen
CO-freies Dorf auf Teneriffa - ITER
Travel Green: Öko-Urlaub auf Teneriffa

Ferien im CO2-freien Dorf

Das Dorf Casa Bioclimáticas ITER auf Teneriffa lädt mit 24 exklusiven Architektenhäusern zum edlen Öko-Urlaub im Einklang mit der Natur.

Der Agujas Grandes auf La Graciosa - Turismo Lanzarote
Die kleinen Kanaren für Naturfans

Vögel, Strände und Piraten

Die wild-romantischen Kanareninseln La Graciosa, Montaña Clara und La Alegranza nahe Lanzarote sind ein Geheimtipp für Naturliebhaber.

Das W Barcelona - W Barcelona
Hotel-Tipp: W Barcelona

Design-Segel mit Meerblick

Blickfang am Strand: Das W Barcelona beeindruckt mit außergewöhnlicher Architektur, modernem Design und eigenem Sternekoch.

Torre de Belem in Lissabon - Turismo de Lisboa
Boomstadt Lissabon

Die Schöne am Tejo

Shoppen, Schlemmen, Sightseeing oder bei den Haien schlafen: In Lissabon ist was los! Portugals Hauptstadt wird zum Besuchermagneten.

Das Equity Point Hostel in Marrakesch - Bitocels
6 ungewöhnliche Hostels

Flugzeug oder Gefängnis?

In Hostels übernachtet man nicht nur günstig, sondern neuerdings auch originell. Hier schläft man im Gefängnis, Kirche oder Flugzeug.

Malta-Saint-Elmo-Festung-110 - iStockphoto
Inselstaat Malta

Perle des Mittelmeers

Kultur trifft Strand: Die Inselrepublik Malta beeindruckt mit mittelalterlichen Festungen, historischen Städten und traumhaften Stränden.

Mit dem Riverride durch Budapest - Ungarisches Tourismusamt
Sightseeing in Budapest

Erkunde lieber ungewöhnlich

Per Segway oder Heli die Stadt entdecken? In Budapest kein Problem. Die ungarische Metropole lockt mit ungewöhnlichen Sightseeing-Touren.