Bulungula Lodge in SüdafrikaMike Cohen


 

Mit dem Rucksack durch Südafrika

 

Backpacker-Paradies

Südafrika wird auf der Weltkarte für Backpacker immer beliebter. Kein Wunder: Auf Rucksackreisende warten eine hervorragende Infrastruktur, interssante Begegnungen mit Einheimischen und Unterkünfte fernab des Massentourismus. Idealerweise startet man für sein Backpacking-Erlebnis in Kapstadt. Dort findet jeder das passende Hostel oder Gästehaus: Nachtschwärmer zieht es in eine der Jugendherbergen rund um die Partymeile Long Street. Strandliebhaber übernachten in den Vororten auf der Kap-Halbinsel. Sportler halten sich gerne in Kommetjie und der Eco Wave Lodge mit Blick auf den Atlantik auf.

Von Kapstadt geht es weiter mit dem Baz-Bus Richtung Garden Route. Für 200 Euro können Backpacker zwei Wochen quer durchs Land fahren und so oft ein- und aussteigen wie sie möchten. Wer jedoch weitere Entfernungen zurücklegen willl, steigt am besten auf die Überlandbusse von Greyhound, Intercape und Translux um.

Ein Trip Richtung Garden Route führt Backpacker nach Hermanus. Hier kann man herrlich Wale beobachten. Wer das Abenteuer sucht, geht auf Sandboarding- und Haitauch-Ausflüge. Ganz in der Nähe liegt das Cape Agulhas, Afrikas südlichster Punkt. Nur 400 Meter vom Strand "Die Plaat" entfernt wohnen Rucksackreisende ab zehn Euro die Nacht im Cape Agulhas Backpackers.       

Für Wagemutige hält Plettenberg Bay eine Reihe an adrenalingeladenen Erlebnissen parat. Unterkunft bieten zum Beispiel das Stone Cottage Backpackers oder die Wild Spirit Lodge. Die perfekte Welle finden Backpacker in Jeffreys Bay, Südafrikas bestem Surfspot. Neben günstigen Unterkünften mit Meerblick locken auch Outlet-Center der bekannten Surfmarken mit Schnäppchen.     

An der Wild Coast begegnen Reisende dem vermeintlich "echten Afrika". Hier warten sanfte, grüne Hügel und bunt bemalte Lehmhütten auf die Gäste. Wer möchte, kann bei einer mehrtägigen Wanderung am Meer entlang mitmachen. Geschlafen wird in Homestays oder Hostels, wie der Bulungula Lodge oder dem Coffee Shack Backpackers. Einem Abstecher nach Durban folgt ein Safari-Erlebnis im Isinkwe-Backpackers-Bushcamp. Für 350 Euro können sich Rucksackreisende auf ein viertägiges Wildnis-Abenteuer begeben. Als Abschluss bietet sich die Metropole Johannesburg mit ihrer Kunst- und Modesezene an, erkundet zu werden. Weitere Informationen gibt es unter backpackingsouthafrica.co.za

01.11.13

Manuela Gotthartsleitner-Wagner


Warum viele einen Low-Budget-Trip einer luxuriösen Pauschalreise vorziehen, erzählen Blogger bei Mybackpacking.de
Weitere Infos

Land der Kontraste

Wie man Namibia mit dem Rucksack erkundet und welche Abenteuer auf die Reisenden warten, ...

weiß Namibia-facts.de

Ganz nah dran

Besucher können an der Elephant Coast nördlich von Durban Meeresschildkröten bei ihrem Landgang beobachten. Die Bilder ...

hat Weltreisender.net

Südafrikas Wochenmärkte

Schokolade, Bier, Käse und andere regionale Köstlichkeiten probiert man am besten auf Südafrikas Wochenmärkten.

Einen Überblick gibt Dineandfine.com


Hier gibt es alle möglichen Tipps zum Trip: Von Gourmetempfehlungen über Reiseberichte bis hin zu reiserechtlichen Fragen.

Zum Partner Triptipp

Reisekatalogsprache - HolidayCheck.de
Katalogsprache entschlüsseln

Vorsicht, Meerseite!

Meerseite, unaufdringlicher Service und kurze Transferzeit hört sich vielversprechend an! Aber Achtung: Was diese Katalogsprache wirklich bedeutet.

Surfer in Action - iStockphoto
Hotspots zum Surfen

Die perfekte Welle

Kilometerlange Strände und perfekte Wellen – davon träumt jeder Surfer. Die angesagtesten Spots rund um den Globus.

Anzeige
 
Weitere Inspirationen
Dorothy Trailer in Kapstadt - Airstream Trailer Penthouse Park
Hoteltipp: Airstream Trailer Penthouse Park

Wohnwagen Deluxe

Originelle Bleibe in Kapstadt: Die sieben Vintage-Wohnwagen thronen auf einem Hoteldach und bestechen mit coolem Design von lokalen Künstlern.

Ein Bad im Bush Spa - www.garonga.com
Bush Spas in Südafrika

Wildnis trifft Wellness

In Südafrikas Bush Spas genießt man exklusive Anwendungen aus einheimischen Pflanzen inmitten der phantastischen Natur.

Zebra in Namibia - realnature.tv - Michael Trapp
Mit dem Jeep durch Namibia

Allrad-Abenteuer in der Wildnis

Offroad-Touren durch Namibias kontrastreiche Natur stehen bei Abenteurern und Tierfreunden hoch im Kurs.

Das Equity Point Hostel in Marrakesch - Bitocels
6 ungewöhnliche Hostels

Flugzeug oder Gefängnis?

In Hostels übernachtet man nicht nur günstig, sondern neuerdings auch originell. Hier schläft man im Gefängnis, Kirche oder Flugzeug.

Voluntourismus - Pixelio.de - Paul Schubert/ Karin Schmidt
VolunTourism im Trend

Reisen mit Gewissen

Pumas erforschen oder Bäume pflanzen: Immer mehr Reisende wollen die Welt entdecken und gleichzeitig Hilfe vor Ort leisten.

Südengland im VW-Bus - www.oconnorscampers.co.uk
Südengland im VW-Bus

Camping mit Cool-Faktor

Südenglands beeindruckende Landschaften und reizvolle Städte erkundet man am originellsten mit einem traditionellen VW-Bus.

Surfer in Action - iStockphoto
Hotspots zum Surfen

Die perfekte Welle

Kilometerlange Strände und perfekte Wellen – davon träumt jeder Surfer. Die angesagtesten Spots rund um den Globus.