Verbotenes Souvenir: KrokodilHolidayCheck.de


 

Vorsicht beim Souvenirkauf

 

Zoff am Zoll vermeiden

Exotische Mitbringsel aus dem Urlaub sind beliebt. Doch es ist streng reguliert, was nach Deutschland eingeführt werden darf und was nicht. So wissen die Experten: Wer eine Hand voll Sand vom Urlaubsparadies mitbringt, wird keine Probleme bekommen. Anders sieht es jedoch bei Muscheln oder Korallen aus. Viele Arten sind geschützt und dürfen nicht ins Urlaubsgepäck. Das Reiseportal HolidayCheck.de verrät, von welchen Souvenirs Reisende lieber die Finger lassen sollten!

Bei Pflanzen ist es zwar verlockend, ein paar Samen mitzunehmen oder einen Ableger abzuschneiden und im heimischen Garten wieder einzupflanzen. Aber auch hier ist Vorsicht geboten. Einige Pflanzenarten gefährden das heimische Ökosystem. Grundsätzlich dürfen Pflanzen nur eingeführt werden, wenn diese aus Betrieben oder Gegenden stammen, die frei von schädlichen Organismen sind. Dieses sollte man sich durch Pflanzengesundheitszeugnis unbedingt bestätigen lassen.

Bei Schmuck gilt es, genau auf das verarbeitete Material zu achten. Schmuckstücke aus Glas, Steinen, Kokosnuss und Holz können bedenkenlos mit nach Hause genommen werden. Zähne, Korallen, Hörner und Panzer sollten grundsätzlich nicht gekauft werden. Ausnahme: Herkunft und Art des Produkts können vom Händler als unbedenklich bescheinigt werden.

Vorsicht auch beim Kauf von Antiquitäten, besonders in arabischen Ländern! So zählen beispielsweise in der Türkei Fossilien und alte Münzen zu Kultur- und Naturgütern des Landes und sind staatliches Eigentum. Der Begriff "Antiquität" wird von den Zollbehörden oft sehr weit ausgelegt. Sogar alt aussehende Gegenstände oder bearbeitete Steine und Tonscherben können unter die Regel fallen.

Wer eine Tasche aus Schlangenleder oder Elfenbeinschmuck im Gepäck hat, muss mit empfindlichen Strafen am Zoll rechnen. Urlauber sollten darauf achten, dass beim Kauf entsprechender tierischer Produkte ein amtliches Zertifikat die legale und unbedenkliche Herkunft bescheinigt. Von lebenden Tieren sollte man auf jeden Fall die Finger lassen.

Was zum Spottpreis als echte Markenware angepriesen wird, ist meist eine mehr oder weniger gut gemachte Fälschung. Am deutschen Zoll kann die Freude über ein Schnäppchen jedoch schnell getrübt werden. Die Einfuhr von Plagiaten ist strengstens verboten. Der Zoll kann die Ware beschlagnahmen und ein Bußgeldverfahren einleiten.  

Auch das Einführen von Lebensmitteln tierischer Herkunft wie Fleisch, Wurst, Fisch, Käse, Eier und Milchprodukten aus Nicht-EU-Ländern ist grundsätzlich verboten. Eine Ausnahme besteht, wenn ein Tierarzt die vorgeschriebenen Dokumente prüft und eine Fleischkontrolle vornimmt.

09.08.11

Manuela Gotthartsleitner-Wagner


Wertvolle Tipps und Reiseberichte für Weltenbummler bei Parvan.de
Weitere Infos

Buddha-Statue aufs Foto?

Was man bei Erinnerungsfotos mit Buddha-Statuen in Thailand beachten muss und weitere Fettnäpfchen...

kennt Reiseknigge.eu

Ärger bei der Reise?

Überbuchung, Flugausfall, Werbung, Koffer weg: Umfassende Infos zum Reiserecht

bei Reisebuch.de

Sichere Airlines

Welchen Fluggesellschaften man vertrauen kann und warum...

weiß Reise.Germanblogs.de

Ampel-System für Souvenirs

Orchideen, Kaviar oder asiatische Medizin: Das Ampel-System vom WWF informiert die Urlauber schnell über die einzelnen Souvenirs.

Die Details bei Schoenetierwelt.de


Entdecken Sie den Pantanal, die prächtige Wildnis im Herzen Brasiliens. Erleben Sie Natur, Menschen, Geschichten und lassen Sie sich verzaubern!

Zum Partner Panatal PORTAL

Spa im Sonne Lifestyle Resort - Sonne Lifestyle Resort
Sonne Lifestyle Resort, Mellau

Genuss trifft Natur

Wellness, Wandern und Schlemmen: Im Sonne Lifestyle Resort im Bregenzerwald kommen Naturliebhaber und Genießer auf ihre Kosten.

Sevillas Dachterrassen - Consorcio de Turismo de Sevilla
Sevillas schönste Dachterrassen

Dinner mit Ausblick

Dinner über den Dächern Sevillas: In der andalusischen Hauptstadt lässt man den Tag auf einer der vielen Dachterrassen ausklingen.

Anzeige
 
Weitere Inspirationen
Schnorcheln am Traumstrand - Fotolia.com/ idreamphoto
Ratgeber: Schutz vor Reisekrankheiten

Sorgenfreier Urlaub

Damit der Urlaub nicht zum Albtraum wird, gilt es ein paar einfache Regeln zu beachten. So schützt man sich vor Reisekrankheiten.

Schwanger in den Urlaub - Fotolia.com/ detailblick
Reisetipps für Schwangere

Urlaub mit Babybauch

Urlaub in der Schwangerschaft? Manche Frauen zweifeln, ob das möglich ist. Ist es, sagen Experten. Was man beachten sollte.

Reisekatalogsprache - HolidayCheck.de
Katalogsprache entschlüsseln

Vorsicht, Meerseite!

Meerseite, unaufdringlicher Service und kurze Transferzeit hört sich vielversprechend an! Aber Achtung: Was diese Katalogsprache wirklich bedeutet.

Flugzeug der Lufthansa - Deutsche Lufthansa AG
Tipps gegen Flugangst

Entspannt im Flieger

Angstzustände, Schweißausbrüche und Beklemmungen im Flugzeug müssen nicht sein: So lernen Sie, mit Ihrer Flugangst umzugehen.

Trinkgeld auf Reisen - iStockphoto
Trinkgeld-Knigge im Ausland

Guten Service belohnen

Wie viel Trinkgeld ist in welchem Land angemessen? Was Zimmermädchen, Kellner, Reiseführer oder Taxifahrer bekommen...

Schnorcheln auf Mauritius - MTPA/ Bamba Sourang
Urlaub für Familien auf Mauritius

Inseltraum für Groß & Klein

Nachtflüge, wenig Zeitverschiebung, flaches Wasser und viele Freizeitangebote – Mauritius ist das perfekte Urlaubsziel für Familien.

Sri Lanka per Heißluftballon - Ad Asia
Sri Lanka per Heißluftballon

Auf Safari in der Luft

In luftiger Höhe lässt sich Sri Lanka auf außergewöhnliche Weise erkunden: Am eindrucksvollsten ist eine Safari per Heißluftballon.