Lake Tahoe in NevadaNevada Commission on Tourism

Lake Tahoe ist ein Paradies für Wassersportler, Wanderer und Skifahrer.


 

5 Tipps für Nevada

 

Mehr als Wüste und Glücksspiel

Brennende Hitze, verlassene Geisterstädte und trockene Steppen. Wenn vom Bundesstaat Nevada im Westen Amerikas die Rede ist, dann denkt man intuitiv an Wüste, Weite und Einsamkeit oder aber an die Glücksspiel-Metropole Las Vegas. Bei einer Reise durch die phantastische Natur jenseits von Glückspiel und Party wird der Facettenreichtum des Silver States deutlich. Unsere Top 5 Reise-Highlights für Nevada:

1. Hoover Damm
221 Meter hoch und bis zu 200 Meter dick sind die Mauern des berühmten Hoover Damms, der den Fluss Colorado River hinter sich staut. Da können die Beine schon mal ins Schlottern kommen. Verschiedene Veranstalter bieten Touren über und in den Damm, der neben Nevada auch die Bundesstaaten Arizona und Südkalifornien mit Strom versorgt. Übrigens: Genau in der Mitte des Damms liegt die Grenze zwischen Nevada und Arizona und damit auch der Übergang von einer Zeitzone zur nächsten. Während also die eine Körperhälfte noch den Ausblick genießt, ist die andere schon eine Stunde weitergewandert.

2. Virginia City
Hier gilt der Dress Code Frauen in Reifröcken und Männer bitte nur mit Cowboystiefeln und Pistolenhalftern. Einmal im Jahr lassen die Bewohner für die unzähligen Touristen das Leben um 1800 in zeitgemäßer Kleidung wieder aufleben. Doch auch das restliche Jahr über erleben die Besucher in Virginia City eine Zeitreise. Praktisch die ganze Stadt steht unter Denkmalschutz. Im Historical District wurden die Häuser im viktorianischen Stil restauriert, Saloons laden zum Drink und hölzerne Gehsteige führen durch die Stadt. Das Städtchen entstand im Goldrausch des 19. Jahrhunderts. Tausende Goldschürfer strömten damals in die Stadt um ihr Glück zu finden. Einer davon war niemand geringer als Mark Twain, der anfangs in den Minen, später als Journalist der hiesigen Zeitung arbeitete.

3. Ruby Mountains
Wie wär es nach dem Ausflug in den Wilden Westen Virginia Citys mit Skifahren in den Ruby Mountains? Schnee? Skifahren? Ja richtig! Während die eine Hälfte Nevadas zum Boarden in die Sand Mountains lädt, lockt die andere Hälfte mit Kontrastprogramm. Lamoille Canyon beherbergt sogar das größte Gletschertal in den „Rubies“. Nevadas Alpen begeistern mit rauer Berglandschaft, kleinen Seen und Bächen und einer vielfältigen Tierwelt. Neben Wandern, Reiten oder Radfahren bieten die Ruby Mountains den absoluten Adrenalinkick für Extremsportler: Heli-Skiing. Also ab in den Helikopter und hoch zu den Gipfeln Nevadas. Ski angeschnallt? Na dann: 3, 2, 1, Jump!

4. Valley of Fire
Besuchern des ältesten und größten Stateparks von Nevada bieten sich zauberhafte Perspektiven. Imposante Felsformationen aus Kalk, Schiefer und Sandstein bestimmen die Landschaft, die in einer Epoche entstand als Dinosaurier unsere Welt bevölkerten. Vor allem bei Sonnenauf- und Untergang macht das Valley of Fire seinem Namen alle Ehre, denn die  Sandsteinformationen wie Atlatl Rock und Arch Rock leuchten in den verschiedensten Rottönen. Einen Picknick-Stopp sollten Reisende bei den Seven Sisters einplanen, einer Gruppe großer roter Felsen umgeben von Sandwüste mit Picknicktischen. Der Elephant Rock erinnert an einen grasenden Elefanten und The Beehives an Bienenkörbe.  Ebenfalls sehenswert sind die zahlreichen indianischen Felszeichnungen.

5. Lake Tahoe
Der Schriftsteller Mark Twain war so verliebt in die wunderschöne Region, dass er ihr den Namen "Juwel der Sierra" gab. Lake Tahoe liegt auf knapp 1900 Metern Höhe inmitten der Sierra Nevada an der Grenze zwischen Nevada und Kalifornien. Der riesige Gebirgssee wird von 3000 Meter hohen Gipfeln und waldreicher Natur gesäumt – ideal für verschiedenste Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Mountainbiken. Im Winter trumpft die Region mit erstklassigen Ski- und Snowboard-Bedingungen, im Sommer wird sie zum Paradies für Wassersportler. Das Südufer bietet Unterhaltung mit seinen Casinos, Hotels und Shopping-Möglichkeiten, Ruhesuchende kommen am ländlichen Nordufer auf ihre Kosten. Nicht verpassen: Nordöstlich des Sees kann man die Ponderosa-Ranch aus der TV-Serie Bonanza besichtigen.

11.09.13

Nina Lipowski


Mehr über den Lake Tahoe bei Kalifornien-tour.de
Weitere Infos

Top-Tipps Valley of Fire

Aussichtspunkte, Wanderrouten, Fotomotive: Die besten Tipps über das Valley of Fire von Reisenden...

bei Usa-reise.net

Asphalt und Kojoten

Was es auf Amerikas einsamster Straße, dem Highway 50, zu sehen und erleben gibt,...

berichtet Frankgayer.com


Von Key West bis Ellsmere Island: Mit über 470.000 Beiträgen, 35.000 Bildern und unzähligen Themen ist USA-Reise der Treffpunkt von USA- und Kanadafans.

Zum Partner USA-Reise

Kreuzfahrt mit der Carnival Valor - LAL Sprachreisen
Sprachreisen auf dem Kreuzfahrtschiff

Pauken auf hoher See

Urlaub machen und dabei Sprachen lernen: Sprachreisen liegen im Trend und lassen sich auch mit Golf, Kochen oder einer Kreuzfahrt verbinden.

Massage auf der Waldlichtung - Hotel Forsthofgut
Hotel Forsthofgut, Leogang

Wellness im Wald

Massagen auf einer Waldlichtung, Bio-Küche und natürliches Design: Im Hotel Forsthofgut wird Naturverbundenheit groß geschrieben.

Anzeige
 
Weitere Inspirationen
The Tank im Golden Nugget Downtown - LVCVA
Las Vegas schönste Pools

Wasserspaß in der Wüste

Sandstrand und Wellen, römisches Marmorbad, Haifischbecken und integrierte Spieltische: Das sind Las Vegas schönste Pools.

Wildes Alaska - Aramark Parks & Destinations
Wanderurlaub in Alaska

Ein Stück unberührte Natur

Grizzlybären, Luchse, Schneehasen und eine atemberaubend ursprüngliche Natur erlebt man auf Wanderungen durch Alaskas Denali Nationalpark.

Arches Nationalpark in Utah - National Park Service
Utahs Nationalparks im Winter

Das Wintermärchenland

In der kalten Jahreszeit präsentieren sich die Naturspektakel in den Nationalparks von Utah wunderbar ruhig und märchenhaft verschneit.

Die Atacama-Wüste - Cruising Reise
Per Mietwagen durch die Atacama

Bizarre Wüstenschönheit

Auf einer Mietwagentour entlang der Panamericana zur trockensten Wüste der Welt kommen Hobby-Fotografen und Naturfreunde auf ihre Kosten.

Mit dem Chepe durch den Canyon - www.visitmexico.com
Kupfercanyon per Zug

Mitten durch die Schlucht

Per Zug durch die mexikanische Kupferschlucht: Der Chepe schlängelt sich durch die spektakuläre Landschaft der Barranca del Cobre.

Der Agujas Grandes auf La Graciosa - Turismo Lanzarote
Die kleinen Kanaren für Naturfans

Vögel, Strände und Piraten

Die wild-romantischen Kanareninseln La Graciosa, Montaña Clara und La Alegranza nahe Lanzarote sind ein Geheimtipp für Naturliebhaber.

Blick auf Kahazne al-Firaun in der Felsenstadt Petra - Melanie Rottmüller
Golf von Aqaba: Jordanien

Zwischen Kultur und Luxus

Am jordanischen Golf von Aqaba erforschen Kulturliebhaber geschichtsträchtige Stätten wie die Fassaden Petras und residieren im Luxus.